Fachärzte für Dermatologie

Allergologie

Lasertherapie

Hautkrebsvorsorge
in Hannover Langenhagen

Rosazea: Geplatzte Äderchen im Gesicht entfernen

Sie möchten geplatzte Äderchen im Gesicht entfernen lassen? Wir behandeln diese kosmetischen Störungen, die auch als Begleitsymptom der Hauterkrankung Rosazea auftreten.

Betroffene Patienten überschminken die Äderchen häufig, da sie an den Wangen und im Bereich der Nase von vielen Mitmenschen als Stigma eines übermäßigen Alkoholkonsums gesehen werden.

Kosmetisch störende Äderchen entfernen wir schonend mit dem sogenannten KTP-Laser, größere Gefäße können wir zusätzlich mit dem Diodenlaser behandeln. Dabei kühlen wir die Haut mit einem zwei Grad kalten Luftstrom. Das lindert die Missempfindungen während der Lasertherapie und reduziert die Hautreizung nach der Behandlung. Anschließend tragen wir speziell entwickelte, beruhigende Cremes auf.

Eine Rosazea behandeln wir in der Regel vorher mit besonderen Rezepturen und reduzieren so zunächst Hautentzündungen und Hautreizungen. Rötungen und Gefäße vermindern wir in einem weiteren Schritt mit dem KTP- und Diodenlaser.

Die Kosten der Lasertherapie werden in der Regel von privaten Krankenkassen übernommen. Für gesetzlich versicherte Patienten ist das Therapieverfahren nur als Selbstzahlerleistung (IgEL-Leistung) möglich.

Lassen Sie geplatzte Äderchen im Gesicht entfernen – vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Praxis.