Fachärzte für Dermatologie

Allergologie

Lasertherapie

Hautkrebsvorsorge
in Hannover Langenhagen

Nagelpilz mit Laser entfernen

Sie möchten Ihren Nagelpilz mit Laser entfernen lassen? Wir therapieren Sie mit dieser Methode – damit Ihre Hände und Füße einen gesunden und gepflegten Eindruck hinterlassen.

Nagelpilz ist für viele Leute ästhetisch und psychisch belastend. Bis vor kurzem waren die einzigen Therapiemöglichkeiten eine häufig unzureichende örtliche Salbentherapie oder eine Tabletteneinnahme mit möglicherweise schweren Nebenwirkungen.

Seit kurzem setzt sich eine weitere nebenwirkungsarme Therapiemöglichkeit durch – die Behandlung von Nagel- und Fußpilz mittels Laser.

Wirkungsweise des Lasers:

Der Laser erwärmt die Nagelplatte und Bereiche darunter, so dass die Pilzsporen abgetötet werden und der Nagel gesund herauswachsen kann.

Hierzu sind in der Regel ein bis vier Therapiesitzungen notwendig. Die Abstände zwischen den Sitzungen betragen zwei bis zehn Wochen und werden individuell für Sie festgelegt. Wir unterstützen die Lasertherapie durch eine örtliche Behandlung mit eigens dafür entwickelten Lösungen. Je nach Ausprägung des Nagelpilzes beträgt die Therapiedauer insgesamt drei bis zwölf Monate.

Schmerzt die Laserbehandlung?

Es ist möglich, dass Sie bei der Behandlung ein leichtes Missempfinden wahrnehmen, manche Patienten spüren nur eine leichte Erwärmung der Nagelplatte. Nach der Laserbehandlung kann es zu einem Kribbeln im Bereich der Nägel kommen. Dieses kann bis zu einem Tag anhalten.

Werden die Kosten übernommen?

Die Kosten der Lasertherapie für Nagelpilz werden in der Regel von den privaten Krankenkassen übernommen. Eine Erstattung für gesetzlich Krankenversicherte gibt es leider nicht. Für gesetzlich versicherte Patienten ist das Verfahren als Selbstzahlerleistung (IGeL-Leistung) möglich.