Fachärzte für Dermatologie

Allergologie

Lasertherapie

Hautkrebsvorsorge
in Hannover Langenhagen

Lasertherapie bei Hautkrebsvorstufen

Sie haben Hautkrebsvorstufen (aktinische Keratosen), Morbus Bowen (Carcinoma in situ) oder flache Basalzellkarzinome?

Häufig können wir Ihnen schonend helfen – mit einer Kombination aus Lasertherapie- und unterstützenden Salben. Zum Einsatz kommen moderne CO2- und Er:Yag-Laser sowie fraktionierte Lasersysteme.

In der Regel entnehmen wir zunächst ambulant unter örtlicher Betäubung eine Hautprobe, um die klinisch festgestellte Verdachtsdiagnose zu bestätigen und die Eindringtiefe und Invasivität der Hautveränderung zu bestimmen.

Danach erarbeiten wir für Sie ein individuelles Therapiekonzept aus Laserbehandlungen und unterstützenden Lokaltherapien. Häufig können wir so Operationen vermeiden.

Die Kosten der Lasertherapie werden in der Regel von privaten Krankenkassen übernommen. Für gesetzlich versicherte Patienten ist das Therapieverfahren nur als Selbstzahlerleistung (IGeL-Leistung) möglich.

Lassen Sie sich von uns beraten.